Mitsegeltörns in traumhaften Gewässern

Törn 1: 05.02. - 19.02.2017
Törn 2: 04.03. - 18.03.2017
Törn 3: Ein Törn im Oktober 2017 ist in Vorbereitung

Faszinierender Segeltörn auf einem Hochseekatamaran

Die Seychellen zählen zu den schönsten Segelrevieren dieser Welt. Es wird auch das Paradies auf Erden genannt und liegt im Indischen Ozean. Schneeweiße Strände mit bizarr geformten Basaltfelsen, tropische Vegetation sowie riesige Vogelkolonien findet man auf den einzelnen Inseln vor. Der Archipel gilt als Traumziel vieler Menschen.

Wir wollen unseren Segeltörn in den inneren Seychellen durchführen. Nachdem wir auf der Hauptinsel Mahé gelandet sind, fahren wir mit dem Taxi zur Basis Roche Caiman, wo wir unsere Yacht übernehmen. Nachdem wir unseren Proviant, den wir in der Hauptstadt Victoria eingekauft, an Bord verstaut haben, geht es in Richtung Saint Anne, einen Marine Park. In dem 28 Grad warmen Wasser kann dann ein erfrischendes Bad genommen werden. Hier im Naturschutzgebiet Saint Anne, mit der schillernden Unterwasserwelt und dem faszinierenden Riff, können die unterschiedlichsten Felsenfische, Seesterne etc. in den herrlichsten Farben betrachtet werden. Während des Törns haben wir nun die Gelegenheit, die bekanntesten der inneren Inseln kennen zu lernen.

Auf geht es nach Silhouette: die Besichtigung dieser Insel mit Wäldern, Bergen und Wasserfällen wird Sie verzaubern.

Weiter geht es zur Insel Praslin: ankern in der Bucht St. Anne, eine der schönsten Plätze dieser Insel. Hier steht der Besuch des Vallée de Mai an. Der Garten von Eden ist bekannt für die größte Nuss der Welt, der „Coco de Mer". Auch ein Besuch der Perlenfarm bei Grand Anse ist vorgesehen. In der Traumbucht Anse Lazio werden wir vor Anker gehen und übernachten.

Zum Schnorcheln geht es dann zur Coco Island, wo der farbige exotische Fischreichtum zu bestaunen ist.

La Digue, eine Insel von unbeschreiblicher Schönheit mit dem meist fotografierten Strand der Welt "Source d´Argent", Bilderbuchstrand. Eine Kokosnussfabrik kann hier besichtigt werden. Auf einer Fahrradtour wollen wir dann die Insel erkunden

Die älteste Schildkröte der Welt bestaunen wir auf Bird Island: "Esmeralda", über 200 Jahre alt. Wie der Name schon sagt, befinden sich auf der Insel, die 50 Meilen von Mahé entfernt ist, riesige Vogelkolonien.

Eine Schildkrötenfarm besuchen wir auf der Insel Curieuse.

St. Piere steht ebenso auf dem Programm. Diese Insel mit ihren massigen Granitblöcken, umspült von kristallklarem Wasser ist eine typische Seychellen-Szenerie, die millionenfach für Prospekte und Magazine fotografiert wurde. Hier gibt es die Möglichkeit zum Schnorcheln und die Unterwasserwelt der Seychellen zu bestaunen.

Je nach Wind, Wetter und Wünschen können noch weitere Inseln und Buchten angelaufen werden.

Es geht zurück nach Mahé, zunächst in die Bucht Port Launay zur Übernachtung und dann weiter zur Basis Roche Caiman, wo wir unsere Yacht zurückgeben. Am nächsten Tag heißt es Abschied nehmen... doch das nächste (Seychellen-)Törnerlebnis lässt bestimmt nicht lange auf sich warten.

Je nach Wind und Wetter kann der Routenverlauf abweichen.

 

Das Schiff:

Gechartert wird ein Hochseekatamaran oder eine vergleichbare Yacht mit ca. 13 m Länge und 7 m Breite. Die Unterbringung erfolgt in 4 Doppelkojen und 2 Einzelkabinen.

2560,- EUR / p. P.

 inkl. Flug und Transfer zur Yacht
(zuzügl. Bordkasse, Verpflegung)

Jetzt anfragen!